Atem spüren – modernes Stressmanagement

Was sind unsere ganz persönlichen Stressoren und welche Körperreaktionen lösen diese aus?

Interessiert an dieser Veranstaltung?

Die Veranstaltung im Detail

Referentin: Anja Gehrke-Huy
freie Referentin der Alzheimer Gesellschaft Brandenburg e.V, freiberufliche Dipl. Sozialpädagogin / Sterbe- und Trauerbegleiterin in der Lausitz / Cottbus

In einer hektischen, schnelllebigen Zeit mit den Erwartungshaltungen der stetigen Erreichbarkeit kann es gut tun wieder zu sich selbst zu finden, sich wieder ins Lot zu bringen, zu spüren wonach uns der SINN tatsächlich steht – unseren Atem wieder zu spüren.

Um uns in in unserem eigenen Körperzuhause wohl zu fühlen, ist es wichtig, zu wissen, was uns ausstolpern lässt im Berufsalltag, was uns stresst und wie wir – jeder für sich mit Stresssituationen angemessen umgehen kann.

Wer/ Was sind unsere ganz persönlichen Stressoren und welche Körperreaktionen lösen diese aus?
Sanft gibt es Impulse das eigene Körperbewusstsein zu sensibilisieren und die drei Säulen im Stressmanagement werden ganz praxisnah beleuchtet.

Wie gehen wir im Alltag um, mit besonderen emotionalen Herausforderungen? Welche „Inseln“ können wir gerade in den Wogen des Alltages finden, wenn dieser Alltag uns intensiv herausfordert?

Eigene Grenzen zu spüren und darauf auch zu reagieren kann ebenso wichtig sein, wie tatsächliches Genusstraining mit all unseren Sinnen. Wir entdecken eigene Kraftquellen (wieder) oder auch neu (keine Angst – keine Klangschalen ;-)), und wir schauen welche KörperSINNE in unserem Körperzuhause uns Kraft geben können in all den Situationen, die Kraft kosten.

Welche Möglichkeit von Bewältigungsstrategien haben wir in uns oder können wir aufbauen (Resilienz)?

Um unseren Atem tatsächlich zu spüren gibt es zum Ausklang die Möglichkeit an einer Entspannungsübung (progressive Muskelentspannung) teilzunehmen. Eine „Mütze voll Schlaf“ gibt es für alle mit auf den Weg, da Schlaf auch eine Kraftquelle sein kann.

Das Seminar ist so gestaltet, dass es verschiedene Elemente zwischen Aktiv-Sein und Entspannt-Sein beinhaltet und einlädt einfach DA zu sein. Bei gutem Wetter wird der eine oder andere Seminarteil unter freiem Himmel draußen statt finden.

„Kinderzeichnung
Du hattest ein Viereck gemalt, darüber ein Dreieck, darauf auf die Seite zwei Striche mit Rauch … fertig war DEIN Haus. Man glaubt gar nicht, was man alles NICHT braucht” (Reiner Kunze)

Seminardauer und -zeiten
Samstag, 15. Juni 2019
09:00 – 17:00 Uhr
Im Detail
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.
Kosten und Anmeldung
Das Seminar kostet 110 Euro.
Verbindliche Anmeldung bis zum 25.05.2019

Bitte beachten Sie

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).