Erfolgreich kommunizieren
in der Pflege

Die Kommunikation im Pflegeteam oder das Gespräch mit dem Patienten
und dessen Angehörigen kann manchmal schwierig sein.

Interessiert an dieser Veranstaltung?

Die Veranstaltung im Detail

Referentin: Corinna Sonja Stenzel
Coach für Selbstkenntnis, Selbstliebe und Selbstbewusstsein

Oft wissen wir nicht, wie wir uns in schwierigen Situationen ausdrücken sollen oder reden in der Hektik des Arbeitsalltags aneinander vorbei. Dabei ist eine gelungene Kommunikation der Schlüssel für effektives und angenehmes Zusammenarbeiten und für einen guten Kontakt zum Patienten.

Erfolgreich zu kommunizieren bedeutet, sich so auszudrücken, dass das, was man sagen möchte, beim Gegenüber genauso ankommt, wie man es gemeint hat. Und es bedeutet, den anderen in dem, was er sagt, ganz zu durchdringen. Beides lernen Sie in diesem Workshop. Sie lernen, Ihre Sprache bewusst einzusetzen und sich gegenseitig zu verstehen. Sie lernen allgemeine Kommunikationsmodelle kennen und auch Methoden zur verbalen Konfliktlösung und Deeskalation, um aufgeschaukelte Situationen abzufedern. Denn wenn wir uns verstehen, dann kommen wir voran und es ist ein gutes Arbeiten möglich, sei es im Miteinander als Team oder im Umgang mit unseren Patienten.

Ausbildungsdauer und -zeiten
Samstag, 16. Februar 2019
09:00 – 17:00 Uhr
Im Detail
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt.
Kosten und Anmeldung
Das Seminar kostet 110 EUR.
Verbindliche Anmeldung bis zum 26.01.2019

Bitte beachten Sie

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).