Geschichten von Tod und Sterben – Ein Nachmittag nur für Kinder

Kinder trauern völlig anders, und – sie wollen klare Worte! Kinder verdienen diese Klarheit und haben ein Recht darauf.

Interessiert an dieser Veranstaltung?

Die Veranstaltung im Detail

Referenten: Dr. Christian Büttner und Stephanie Schwartz

Dieser Nachmittag ist speziell für Kinder, die mit dem Tod in der eigenen Familie, im Freundeskreis, im Kin-dergarten oder der Schule konfrontiert werden oder deren Geschwisterchen ein Sternenkind ist.

Mit viel Musik, Malen und gemeinsamen Spielen soll den Kindern spielerisch, in angenehmer und positiver Atmosphäre gezeigt werden, was es mit Tod und Sterben auf sich hat. In einer klarer, aber auch vollkommen kindgerechter Sprache sollen die Kinder über Geschichten, vorgelesen vom Seminarleiter und der Co-Therapeutin Stephanie Schwartz (Pyrbaum), an dieses Thema herangeführt werden. Die Teilneh-menden bekommen den notwendigen Raum von ihren eigenen Erfahrungen mit dem Tod zu berichten, anderen von ihrer eigenen Trauer zu erzählen.

Hier soll und darf über alles gesprochen werden was die Kinder bisher noch nicht verstanden haben oder warum es ihnen so schwer fällt zu verstehen, dass die Oma oder der Papa nicht mehr kommt, obwohl sie doch gesagt haben „Ich hab Dich lieb und bin immer bei Dir“.

Trauer ist keine Krankheit sondern eine vollkommen natürliche Reaktion auf einen Verlust. Das dürfen Kinder wissen. Das sollen Kinder zeigen und leben dürfen.

Alter: ab 5 Jahre

Seminardauer und -zeiten
Mittwoch, 11.03.2020
Mittwoch, 21.10.2020
14:00 – 18:00 Uhr
Im Detail
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt.
Kosten und Anmeldung
Kosten: 25,00 € EUR (Geschwisterkinder 20,00 €)
Verbindliche Anmeldung bis zum 19.02.2020 bzw. 30.09.2020.

Bitte beachten Sie

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).