Kinderschutz im Kontext von schwerer Erkrankung

Vortrag

Interessiert an dieser Veranstaltung?

Die Veranstaltung im Detail

Referentin: Christine Bronner
Stifterin und geschäftsführender Vorstand der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München, Bundesvorstand und Landesvorsitzende Bundesverband Kinderhospiz

Dieser Vortrag beleuchtet das Thema Prävention im Sinne des Kindes.

Was kann ich tun, um sowohl das kranke als auch das gesunde Kind im Verlauf einer schweren Erkrankung zu schützen und zu fördern?

Wie kann ich die psychologische und physische Gesundheit der gesamten Familie erhalten?

Welche präventiven Maßnahmen kann ich ergreifen, um einer Kindeswohlgefährdung vorzubeugen?

Und was ist zu tun, wenn die Kindeswohlgefährdung eingetreten ist?

Diese und weitere Fragen werden in diesem Vortrag beantwortet.

Seminardauer und -zeiten
Montag, 17.02.2020
19:00 – 21:00 Uhr
Im Detail
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt.
Kosten und Anmeldung
Diese Veranstaltung ist kostenfrei – Um die Bereitschaft unserer ReferentInnen, ihr Wissen auch kostenfrei weiterzugeben, anzuer- kennen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie dies als Teilnehmer mit einer finanziellen Unterstützung in einem Maße honorieren würden, das Ihnen diese Veranstaltung wert erscheint, das von Herzen kommt, aber Sie keinesfalls belasten soll. Verbindliche Anmeldung bis zum 27.01.2020.

Bitte beachten Sie

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).