Kommunikation und Deeskalation

unter dem Aspekt der Neurologie und Psychologie für med.Personal

Interessiert an dieser Veranstaltung?

Die Veranstaltung im Detail

Referentin: Kati Johannsen

examinierte Krankenschwester, seit 1999 selbstständig mit www.redsundesign.de & www.selbstschutzseminare.de, Shaolin Kungfu – Schwarzgurt _ Full Instructor, Jeet Kune Do – A. Instructor, Aikido – 2. DAN (2. Meistergrad), Repräsentantin des sizilianischen Messerduells: Santa Maria – für Hamburg, Profilerin2b (Team Sabrina Rizzo), NLP , Coach, Personaltrainerin

Dieser Workshop eignet sich für alle med. MitarbeiterInnen, die sich fundiertes Basiswissen aneignen wollen, unter anderem für

• allgemeine Patientenaufnahme, ambulante Pflege, häusliche Pflege
• Personalmanagement, Rettungskräfte
• Notaufnahme
• Schmerztherapie
• offene Psychiatrie, geschlossene Psychiatrie
• Psychosomatik
• Pädiatrie

Inhalte des Seminars:

• Kommunikationskanäle und Disharmonien
• Neurologie u. Psychologie – Entwicklungspsychologie u. Persönlichkeitsstrukturen –
• Persönlichkeitssruckturen und deren Tendenzen zur Gewalt
• Menschen dechiffrieren, deren Baseline feststellen und Veränderung (und Gefahren) wahrnehmen
• Umgang mit eigenen Emotionen
• Die mächtigsten manipulativen Hebel und die deeskalierende Sprache

Methodik:
Frontalunterricht, Fallbeispiele, Analyse von Bild- und Videomaterial, Situationstraining in der Gruppe und in Paararbeit, Verbale und nonverbale Trainingseinheiten

Seminardauer und -zeiten
Freitag, 07.05.2021
09:00 – 17:00 Uhr
Im Detail
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 begrenzt.
Kosten und Anmeldung
Das Seminar kostet 170 Euro.
Verbindliche Anmeldung bis jeweils drei Wochen vor Seminarbeginn.

Bitte beachten Sie

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).