Musiktherapeutische Arbeit mit biografischen Liedern

2-Tagesseminar

Interessiert an dieser Veranstaltung?

Die Veranstaltung im Detail

Referent: Dr. Christian Büttner
Systemischer Diplom Coach (ECA), Psychologischer Berater, Musiktherapeut (Univ. Augsburg), Heilpraktiker für Psychotherapie

Die Musiktherapie mit all ihren Möglichkeiten und das Arbeiten mit spezifischen Liedern wird zunächst in einem Theorieblock vorgestellt und anschließend erprobt: verschiedene praktische Durchführungsmöglichkeiten der Biografischen Lieder werden erläutert und im praktischen Workshop hör– und erlebbar gemacht.

Fallbeispiele werden immer wieder eingebunden und wissenschaftliche Ergebnisse vorgestellt. Übungsfelder, Singen, Spielen, Reflexionsrunden mit Supervision werden einander abwechseln und den Seminarteilnehmern einen fließenden Übergang von der Theorie in die Praxis ermöglichen.

Geeignet ist dieses Seminar für Interessierte aller Berufsgruppen und aller Altersklassen. Menschen, die mit Biografischen Liedern zur psychischen Aufarbeitung des Lebens bereits mit Klienten arbeiten sind genauso angesprochen wie diejenigen, die einen grundlegenden Einblick in diese Form der Therapie bekommen möchten. In welchem Beruf auch immer Sie mit Biografiearbeit in Kontakt kommen lohnt der Blick auf Biografische Lieder.

Instrumente sind in der Akademie vorhanden und es sind keinerlei musikalische Vorkenntnisse erforderlich.

Sie können diesen Block mit den Grundlagen der Musiktherapie kombinieren.

Seminardauer und -zeiten
Samstag, 22.02. und Sonntag, 23.02.2020
Samstag, 10.10. und Sonntag, 11.10.2020
Jeweils 09:00 – 17:00 Uhr
Im Detail
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt.
Kosten und Anmeldung
Das Seminar kostet 260 Euro.
Verbindliche Anmeldung bis zum 01.02.2020 bzw. 18.09.2020.

Bitte beachten Sie

Sollte eine Veranstaltung in unseren Räumen beispielsweise wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder wegen anderweitiger zum Zeitpunkt des Angebots nicht abzusehender Gründe ausfallen, werden wir Sie rechtzeitig benachrichtigen. Wir erstatten Ihnen entweder die bereits gezahlte Teilnehmergebühr in voller Höhe zurück oder belassen die durch Ihre Zahlung erfolgte Teilnahmeberechtigung als gültig für einen Ersatztermin oder eine andere Veranstaltung in diesem preislichen Umfang. Wir übernehmen keine Haftung für Kosten, die Ihnen außerhalb unserer Räume entstanden sind (z. B. Fahrt- oder Unterbringungskosten).